Häufig gestellte Fragen zur ADAC Road Racing Academy

Wie kann ich mich für die ADAC Road Racing Academy anmelden?

Du kannst Dich auf www.adac-roadracing-academy.de unter dem Reiter "Online-Bewerbung" anmelden.

Wie alt muss ich sein um an der ADAC Road Racing Academy teilnehmen zu dürfen?

Kinder im Alter zwischen 6-13 Jahren können an der ADAC Road Racing Academy teilnehmen, die auf Pocket- und Mini Bikes durchgeführt wird.

Falls Du zwischen 13-18 Jahre alt bist und bereits Erfahrung mit Motorrädern hast, kannst Du Dich für die nächste Stufe der ADAC Road Racing Academy anmelden, die auf KTM Motorrädern auf Rennstrecken durchgeführt wird. Infos hierzu findest Du unter dem Reiter "13-18 Jahre".

Ist die ADAC Road Racing Academy auch für Kinder geeignet, die bereits Motorraderfahrung besitzen?

Ja, die Kurse der ADAC Road Racing Academy sind sowohl für komplette Neulinge aber auch für Einsteiger mit geringen Kenntnissen geeignet. Falls Du bereits Motorrad fahren kannst, dann wende Dich bitte an Deinen Regionalclub oder an einen der festen Stützpunkte, an denen auch regelmäßige Trainings stattfinden.

Bei den Kursen ab 13 Jahren sind Vorkenntnisse erforderlich!

Kann ich meine Eltern zum Zuschauen vor Ort mitbringen?

Ja, es ist sogar vorgeschrieben, dass Dich ein Erziehungsberechtigter begleitet. Alternativ kannst Du auch mit einer volljährigen Begleitperson mit unterschriebener Vollmacht Deiner Erziehungsberechtigten anreisen.

Wie bin ich versichert?

Der ADAC schließt für Dich eine Teilnehmer Haftpflicht- und Unfallversicherung ab. Personen-, Sach-, oder Vermögensschäden sind versichert.

An welchen Orten finden die Schnupperkurse der ADAC Road Racing Academy für die Altersklasse 6-13 Jahre statt?

Die ADAC Road Racing Academy Schnupperkurse 2020 finden an folgenden Stützpunkten statt:

  • Eppingen, Nähe Heilbronn (ca. 25 km)
  • Ettlingen, Nähe Karlsruhe (ca. 10 km)
  • Kronau, Nähe Hockenheim (ca. 20 km)
  • Bad Aibling, Nähe München (ca. 50 km)
  • Oschersleben, Nähe Magdeburg (ca. 40 km)
  • Malsfeld, Nähe Kassel (ca. 40 km)
  • Faßberg, Nähe Lüneburg (ca. 60 km)
  • Gerolzhofen, Nähe Würzburg (ca. 40 km)
  • Dietershausen, Nähe Fulda (ca. 10 km)
  • Mülsen, Nähe Zwickau (ca. 10 km)
  • Rüthen, Nähe Paderborn (ca. 40 km)
  • Harsewinkel, Nähe Bielefeld (ca. 30 km)

Auf welchen Rennstrecken finden die Kurse der Altersklasse 13-18 Jahre für Jugendliche mit Vorkenntnissen statt?

Die ADAC Road Racing Academy Schnupperkurse 2020 finden an folgenden Stützpunkten statt:

  • Oschersleben (D)
  • Sachsenring (D)
  • Most (CZ)
  • Brünn (CZ)
  • Slovakiaring (SK)
  • Pannoniaring (H)
  • Red Bull Ring (A)
  • Misano (I)

Bekomme ich vor Ort Verpflegung in Form einer Mahlzeit?

Ja, gegen eine kleine Gebühr werden vor Ort Getränke und ein kleiner Imbiss angeboten.

Findet der Schnupperkurs/das Training bei jedem Wetter statt?

Ja, das Training macht auch im Regen Spaß. Allerdings behalten wir uns Programmänderungen bis hin zu Absagen vor, wenn außerordentliche Gründe außerhalb unserer Einflussnahme wie Unwetter, höhere Gewalt, Sicherheitsgründe oder von Behörden angeordnete Maßnahmen dies notwendig machen.

Wie viel kostet die Teilnahme an der ADAC Road Racing Academy?

Die Teilnahme an den Schnupperkursen der ADAC Road Racing Academy für 6- bis 13-Jährige kostet 80 Euro pro Teilnehmer. Motorrad, Benzin, sowie Schutzbekleidung und Versicherung sind im Preis mit inbegriffen.

Die Rennstreckentrainings für motivierte junge Motorsportlerinnen und Motorsportler zwischen 13 und 18 Jahren sind ab 250 Euro pro Streckentag realisierbar.

Wie läuft der Schnupperkurs der ADAC Road Racing Academy für die Altersklasse 6-13 Jahre ab?

09:00 Uhr: Anmeldung, Begrüßung, Bekleidungsausgabe
10:00 Uhr: Einweisung am Standmotorrad mit anschließender Gruppeneinteilung
10:30 Uhr: Praktischer Bereich auf Motorrad, zwischendurch Pausen
15:00 Uhr: Verabschiedung

Für die Altersklasse 13-18 Jahre ist der Zeitplan je nach Strecke variabel.

Was muss ich zu meinem Academy-Kurs mitbringen?

Jede Menge Spaß und Interesse am Motorsport.

Wie geht es nach dem Schnupperkurs/den Rennstreckentrainings weiter?

Es besteht die Möglichkeit, den Motorradsport in einem Ortsclub weiterhin auszuüben. Du kannst Dich natürlich auch in die Nachwuchsserien des ADAC (ADAC Pocket Bike Cup und ADAC Mini Bike Cup) einschreiben, bei denen sowohl Neulinge als auch Fortgeschrittene unterwegs sind.

Woher weiß ich, welche Road Racing-Möglichkeiten es in der Nähe gibt?

Wende dich hierfür an Deinen Regionalclub oder sende uns Deine Postleitzahl zu, versuchen wir für dich einen passenden Club zu finden.